Alessandra

63917_694438640584989_676419700_n„Hallo, mein Name ist Alessandra, ich bin 25 Jahre alt und seit Ende September Praktikantin bei Lektora. In Dortmund geboren und aufgewachsen, habe ich nun nach mehrjährigen Aufenthalten in Paderborn und Hamburg wieder in meine Heimatstadt zurückgefunden. Ich habe einen Masterabschluss in Anglistik, und ganz besonders spannend in meinem Studium fand ich immer die Literaturwissenschaft. Denn auch wenn sich die Stile durch die Jahrhunderte verändern, so haben sie stets das Eine gemein: Sie sind Testamente für die Gedanken, Probleme und Wünsche der Menschen. Und für mich gibt es einfach keine faszinierendere Art diese auszudrücken als mit der kunstvollen Wortakrobatik die dieses Medium zu bieten hat!

Bedingt durch diese Hingabe habe ich mich also bei meinem weiteren Werdegang für die Verlagswelt entschieden. Die Wege vom Gedanken, zum Wort, zum Buch, zur Publikation, zu Auftritten, sind die Prozesse die mich faszinieren und in die ich eintauchen will.

Privat bin ich Leseratte aber auch gerne mit meiner Kamera unterwegs, schreibe, treibe Sport oder gehe spazieren.

Als (fast) Poetry Slam-Neuling freue ich mich natürlich auch ganz besonders auf die bevorstehenden Aufgaben rund um die Events und ganz allgemein auf alles, was mich hier erwartet!“

 

Hey, Alessandras  Praktikum bei Lektora ist schon vorbei. Voran sie mitgearbeitet hat, könnt ihr hier lesen:
Alessandra hilft beim ersten Video-Slam in Paderborn und beschreibt das (für Paderborn) neue aber nicht ganz so junge Format.
Beim #7 U20 Poetry Slam in Paderborn anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Kulturwerkstatt, erlebt Ally ihren ersten Slam auch von der organisatorischen Seite.
Eine große Anzahl Zuschauer sorgt dafür, dass Alessandra und Jennifer beim 1. Paderborner Generationen Slam alle Hände voll zu tun haben. Was ein Generationen Slam ist und wie die Stimmung bei unserem war, lest ihr im Beitrag.
Jennifer und Alessandra dürfen die Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam, den Slam 2013, als Helfer miterleben. Alessandra (bzw. Allyce) beschreibt ihre Zeit dort und berichtet über die Aufgaben und die Erlebnisse, die beide Praktikantinnen nicht so schnell vergessen werden.
Alessandra hat beim Kult Slam Spezial, dem Weihnachtsslam, ihr Slam-Debüt! Wie sie ihren ersten Auftritt meisterte, lest ihr hier.
Was Alessandra und die anderen Praktikanten nach ihrer Zeit bei Lektora machen, könnt ihr hier lesen: Was wurde eigentlich aus… ?
 

Hinterlasse ein Kommentar